WILDER KAISER

Anspruchsvolle Runde im Wilden Kaiser

Trailliebhaber, die es etwas technischer und anspruchsvoller mögen, kommen hier voll auf ihre Kosten!

  • Länge: 21,3km
  • Höhenmeter: 1646hm
  • Dauer Spitzenläufer: ca. 2h50min
  • Dauer Mittelfeld: ca. 5h30min
  • Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke.
  • Handysignal ist gegeben

Start ist am Gemeindeamt Scheffau. Hier gibt’s auch Parkplätze und die Bushaltestelle.

Es geht über Seebach zum Hintersteiner See. Hier kann man sich schon gedanklich einen Marker setzen um nach der Runde noch ins kühle Nass zu springen.

Ab der Jausenstation Maier geht es bergauf bis zur Walleralm. Und hier fängt auch der Trail an. Vor der Kaindlhütte geht es dann scharf rechts weg zum Einstieg zum Scheffauer. Über den Widauersteig geht es an den Fuß der Nordwand vom Scheffauer. 

Bis zum Gipfel ist es offiziell ein Klettersteig der Schwierigkeit A/B (https://www.via-ferrata.de/klettersteige/topo/widauersteig-scheffauer). Im Link findet ihr Topo und Bilder. Es ist eine sehr gute Seilversicherung vorhanden. Bei gutem Tritt ist kein Klettersteiggurt notwendig. Wer auf Nummer sicher gehen möchte empfehlen wir das Klettersteig set mitzunehmen.

Am Grad oben angekommen geht es auf der Südseite wieder hinunter. Die Südseite ist weniger ausgesetzt als die Nordseite, aber trotzdem sehr steil! Das Tempo kontrollieren!

Nächster markanter Punkt ist dann die Steiner Hochalm. Von dort dann hinunter ins Ortszentrum von Scheffau

Trailliebhaber, die es etwas technischer und anspruchsvoller mögen, kommen hier voll auf ihre Kosten!

  • Schaffau am Wilden Kaiser
  • Hintersteiner See
  • Stöfflhütte
  • Waller Alm
  • Steinberg
  • Scheffauer
  • Steiner Hochalm
  • Scheffau am Wilden Kaiser
%d Bloggern gefällt das: