Halltalrunde
Die Halltalrunde ist die kürzeste der FKT Serie Tirol und startet im beliebten Halltal. Hinauf geht es über den steilen Heuberg weiter über die Zunterköpfe bis hin zum Kaiserdenkmal. Von dort aus macht die Schleife einen Knick in Richtung Norden, unterm Stempeljoch vorbei ins Karwendel, um dann die letzten neun Kilometer bergab wieder am Start im Halltal zu Enden.

HINWEIS: Vom Hochmahdkopf Richtung haller Zunterkopf gibt es eine kurze Seil- und Leiterstelle, wo Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich ist!

Bei der Planung schaut euch bitte die Sicherheitsempfehlungen der ASTA an.

  • Markante Punkte:
  • Start/Ziel: Parkplatz Eingang Halltal
  • Hochmahdkopf
  • Haller Zunterkopf
  • Thaurer Zunterkopf
  • Törl
  • Stempeljoch
  • Wilder -Bande-Steig
  • Lafatscher Joch
  • Bettelwurfhütte
  • Halltal Parkplatz

7 Kommentare

  • Georg sagt:

    Zwei Hinweise: Der Weg nach dem Törl ist als aufgelassen gekennzeichnet, aber problemlos laufbar.
    Wasser gibt es bei einigen Bächen zwischen Stempeljoch und Lafatscher Joch, auf der Bettelwurfhütte und dann wieder im Tal.

    • travelmike sagt:

      Georg, Vielen Dank für die Infos!
      Wenn der Weg nach dem Törl aufs Geröllfeld kommt verliert sich der Weg kurz. Einfach auf gleicher Höhe bleiben, es sind ein paar Markierungssteine vorhanden. Ab Höhe Herrenhäuser / Waldstück ist der Weg wieder gut sichtbar. Und extrem de-motivierend. Ein Schritt nach vor, ein halber zurück 🙂

      LG,
      Michael

  • alexR sagt:

    Hallo,
    Könnt ihr diese Strecke bitte wieder öffnen bzw. nur für die Zeit der Wegsperre (05.-18.10.) schließen? Zur Zeit ist die Strecke ja noch problemlos möglich. Danke 🙂
    lg
    Alex

    • travelmike sagt:

      Hi Alex,
      Die Sprint Strecke ist offen! Laufen ist jederzeit möglich (ausser der Wegsperre 5-18.10). Wo hast du gesehen dass die Strecke derzeit nicht gelaufen werden kann?

  • travelmike sagt:

    Stefano just informed us that between Stempel Joch and Bettelwurf hütte there is a lot of snow (1.October). Please be careful and take your snow chainsen / Grödel with you just in case!

  • Andreas sagt:

    Hi, kann mir jemand etwas zu den aktuellen Bedingungen sagen? Liegt viel Schnee auf der Strecke?
    Viele Grüsse
    Andi

    • travelmike sagt:

      Hi Andi! Der höchste Punkt der Strecke ist auf ca. 2200m. Es war sicher bereits Schnee oben, aber in den letzten Tagen war viel warmer Föhnwind da. Es probieren auch andere Leute am Wochenende die Strecke.

Schreibe eine Antwort zu Georg Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.