Monatsstrecke August- Achenseeumrundung

Wer schafft die schnellste Zeit bis 31.08.2020? Der/Die schnellste gewinnt eine SUUNTO 9 Baro Black!

Und jeder Teilnehmer nimmt am Saisonende an der Tombola teil.

Einmal rund um den Achensee – aber in der Höhe! Und danach ein erfrischendes Bad im sommerlichen Achensee

  • Länge: 29km
  • Höhenmeter: 2743m
  • Dauer Spitzenläufer: ca.4:00h
  • Dauer Mittelfeld: ca. 6:00h
  • Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke: Dalfazalm, Achenkirch, Seekaralm (eingeschränkt), Pertisau
  • Handysignal: meistens

Start der Runde ist am Parkplatz der Rofanbahn in Maurach am Achensee (1000m Seehöhe). Es geht gleich steil hinauf zur Dalfazalm (1700m) und weiter zum Steinernen Tor (2000m). Weiter nördliche zur Kotalm Mitterleger (1610m), hier rechts zur Köglalm (1400m). Hinunter nach Achenkirch und das nördliche Ende des Achensees queren zur Westseite. Hier geht es steil bergauf zur Seekaralm (1500m, kleiner Ausschank) und weiter zur Seekarspitze (2053m) und Seebergspitze (2085m). Dem Trail am Grat immer folgend Richtung Süden nach Pertisau. Von hier die letzten 5km flach auf der Seepromenade hinaus nach Maurach zum Ziel.

  • Rofanbahn Maurach am Achensee (Parkplatz)
  • Dalfazalm
  • Steinernes Tor
  • Kotalm Mitterleger (nicht bewirtschaftet)
  • Köglalm
  • Achenkirch, Talquerung
  • Seekaralm
  • Seekarspitze
  • Seebergspitze
  • Pertisau
  • Rofanbahn Maurach am Achensee

HINWEIS: Einige Teile des Trails erfordern eine hohe Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! An einigen ausgesetzten Stellen gibt es Seilversicherungen oder künstlich durch Bäume oder Eisenleitern klein angelegte Überbrückungen.

Bei der Planung schaut euch bitte die Sicherheitsempfehlungen der ASTA an.

Achtung bei Wäremegewittern! An heißen Tagen kann es am Nachmittag oft zu Wärmegewitter kommen. Hier gibts Informationen zum richtigen Verhalten